CRISTINA FERREIRA-SZWARC

Świetlica
kuratiert von Wera Bet

 

Lesung & Gespräch
Anlässlich der aktuellen Ausstellung Świetlica von Cristina Ferreira-Szwarc laden KVOST und das Projekt Stadt, Land, Kiez. Nachbarschaften in der Berliner Gegenwartsliteratur des ZfL zu zwei Lesungen ein. Die Lesungen finden im KVOST unter 2G-Bedingungen statt. Anmeldung unter post@kvost.de.

LEA STREISAND  . 29.10.2021 . 19.30 Uhr
Moderation Dirk Naguschewski, ZfL

PAUL BOKOWSKI . 04.11.2021 . 19.30 Uhr
Moderation Georgia Lummert, ZfL

CRISTINA FERREIRA-SZWARC

DA SEID IHR JA!

Eine digital vermittelte Tour und eine Ausstellung zu ausgewählten Plastiken und baugebundener Kunst vom Alexanderplatz über die Leipziger Straße bis zum Platz des Volksaufstands von 1953

DA SEID IHR JA!

Belarussische Künstlerinnen . Dialog der Generationen

VERSCHOBEN auf 2022

In der Ausstellung werden Arbeiten von Oksana Veniaminova, Tatsiana Tkachova, Vasilisa Palianina und Kate Smuraga präsentiert, zusammen mit einer Auswahl von Fotografien aus dem VEHA-Archiv - der belarussischen Amateurfotografie - gegründet von Lesia Pcholka.

Belarussische Künstlerinnen . Dialog der Generationen

KVOST SchauFenster . Masha Svyatogor

VERLÄNGERT bis 29.05.2021

Kuratiert von Maya Hristova & Jewgeni Roppel

Zum Auftakt der kommenden Ausstellung von EEP Berlin und KVOST, die der zeitgenössischen belarussischen Fotografie gewidmet ist, präsentieren die beiden Organisationen eine Ausstellung der Künstlerin Masha Svyatogor (BLR, *1989).

KVOST SchauFenster . Masha Svyatogor

JÜRGEN WITTDORF

VERLÄNGERT bis 12.12.2020

JÜRGEN WITTDORF : Lieblinge
Arbeiten von 1952 - 2003

Arbeiten aus der Sammlung Linkersdorff und der Sammlung des Schwulen Museums Berlin, kuratiert von Stephan Koal.

JÜRGEN WITTDORF

ALEXANDER GRONSKY

VERLÄNGERT bis 27.06.2020

Repetition
Kuratiert von Nadine Barth

Die Peripherie als Landschaft – Alexander Gronsky zeigt großformatige Tableaus und serielle Arbeiten aus Moskau.

ALEXANDER GRONSKY

VLAD NANCA

The the City and the City

Vlad Nancă ist Preisträger des 2019 erstmals ausgeschriebenen KVOST-Stipendiums. Die Einzelausstellung The City and the City verbindet frühere Werke des Künstlers mit Arbeiten, die während seines sechswöchigen Aufenthalts als Artist-in-Residence in Berlin entstanden sind.

VLAD NANCA

Palast der Republik. Satellit

Kuratiert von Elke Neumann

Mit Árpád Bondy & Margit Knapp, Gerd Danigel, Georg Eckelt, Thomas Florschuetz, Fred Rubin, Berit Petzsch & Dana Mosemann.

Eine Kooperation von KVOST und Kunsthalle Rostock.

Palast der Republik. Satellit